11. März: Tierisch gute Fotos: Hundefotografie – Action und Porträt – Krefeld, Tagesseminar Weiterlesen

12. März: Fashionfotografie „on location“ im Nutzfahrzeuge-Museum Halle 31  – mit Visa in Willich bei Krefeld, Tagesseminar – Mehr dazu

15. März: Plan B – Belichtung, Belichtungsmessung, Belichtungskorrektur – People and More Studios Krefeld, Kompaktseminar – Mehr Infos

18. März: EOS Vollformat Workshop –  der digitale High End Workflow, Tagesseminar bei Calumet in Essen – Weiterlesen

19. März: Fashionfotografie im historischen Straßenbahndepot zu Köln, Tagesworkshop, Anmeldefrist beachten! Mehr dazu

22. März:  Einführung in die Studiofotografie: Portrait bis Halbakt, People and More Studios Krefeld, Kompaktseminar Weitere Infos

25. März: Wilde Kreaturen – Vogel- und Wildlifefotografie im Wildpark Gangelt – Tagesworkshop – Alles weitere hier

26. März: Der EOS Praxis-Tag Kompaktseminar 1 – Einfach tierisch, Kompaktseminar Hier gibt es mehr dazu

26. März: Der EOS Praxis-Tag Kompaktseminar 2 – Die Welt der kleinen Dinge – Nahbereichs- und Makrofotografie, Kompaktseminar – Mehr dazu

29. März: Fotografieren auf Reisen – Tipps für perfekte Urlaubsbilder – People and More Studios Krefeld, Kompaktseminar – Mehr Infos

31. März  bis  2. April: Augenschmaus und Gaumenfreuden: Foodfotografiewochenende an der Mosel – Feine Küche und FineArt Fotografie  – Mehr Infos

 

 

Kurse buchen? – Hier geht es zum Online-Buchungssystem der Fotoakademie-Niederrhein

 

Immer auf dem neusten Stand? Kein Angebot mehr verpassen! Der Fotoakademie-Niederrhein NEWSLETTER

Oder mit unserer FAN-Workshop App für iOS und Android.

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Die Fotoakademie Niederrhein setzt insbesondere auf Qualität in der Vermittlung von Workshopinhalten. Dies geschieht zum einen durch

1)  erfahrene Trainer und Coaches, die zu den Experten auf ihrem Gebiet zählen…

2) die multimediale Vermittlung von sorgfältig vorbereiteten und aufbereiteten Kursinhalten mit gedruckten Skripten, Power-Ponint-Präsentationen und Bildbesprechungen

3) das Bereitstellen des jeweils richtigem Equipment für die Workshopteilnehmer durch Partner wie Canon, Hensel und enjoyyourcamera…

4) die Online-Nachbesprechung, die nachdem die Kursinhalte ein paar Tage „gesackt“ sind, eine abschließende Bildbesprechung und Klärung von Fragen ermöglicht….

5) und durch eine einfache und schnelle Anmeldung über das Online-Buchungssystem, das einen aktuellen Überblick über die freien Plätze und ein Gutscheinmodul bietet.

 

Was diese Punkte im Detail bedeuten, lesen Sie hier.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Gleich zwei praxisbezogene Kompaktseminare bieten am 26. März die Möglichkeit die EOS und ihre Aufnahmeparameter besser kennen zu lernen:

Kompaktseminar 1 – Einfach tierisch, Kompaktseminar Hier gibt es mehr dazu

Kompaktseminar 2 – Die Welt der kleinen Dinge – Nahbereichs- und Makrofotografie, Kompaktseminar – Mehr dazu

Merken

Das überdachte und beheizte (!) Straßenbahnmuseum Thielenbruch versammelt 125 Jahre Straßenbahngeschichte unter einem Dach. Vor und in den Triebwagen der jeweiligen Epoche wird unser im Stil der jeweiligen Zeit eingekleidetes Model inszeniert. Vom Partygirl der wilden 20er über eine düstere “Film Noir- Szene”  bis hin zum flippigen Vamp der 70ger – mit mobilem Blitzlicht von Hensel, lichtstarken Festbrennweiten von Canon, Nebelmaschine und der inspirierenden Kulisse des Straßenbahnmuseums werden so am 19. März fantastische Bilderwelten geschaffen. Weiterlesen

Merken

Bei diesem Tagesseminar am 25. März fotografieren die Teilnehmer das wilde Leben im Wildpark Gangelt. Dabei erwartet die Teilnehmer ein persönliches Treffen mit Kuckuck und Co sowie eine individuell für die Teilnehmer dieses Kurses veranstaltete Greifvogel-Flugshow. Endsprechendes Equipment sprich lange Brennweiten und schnelle Kameras stehen bereit…

Mehr Infos

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Die speziellen Ansprüche des Models, die Tipps und Tricks, wie man sich dessen Kooperation sichern kann und die entsprechenden Aufnahmetechniken für dynamische Actionaufnahmen bis hin zum klassische Studioporträt sind Thema dieses Workshops am 11. März. Kameras und geeignete Objektive stellt CAnon. DAs Licht kommt von Hensel … Weiterlesen

EOS-5D-Mark-II-Creative-9-KopieBessere Fotos zu machen, und damit das Potenzial der digitalen Fotografie effektiv zu nutzen, ist das erklärte Ziel dieser vierteiligen Workshopreihe. Dabei erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die elementare Funktionsweise ihrer digitalen Kamera, lernen die Aufnahmeparameter im Sinne einer kreativen Fotografie richtig zu nutzen und den digitalen Workflow von der Aufnahme bis zur Ausgabe perfekt einzustellen. Der Grundkurs findet an vier Donnerstagen (Start 12.Januar 2017) von 18:30 bis 21:30 Uhr statt und bietet somit genügend Zeit die jeweiligen Tehmen in Theorie und Praxis zu vertiefen und Hausaufgaben gibt es auch. Für alle die mehr aus ihren Aufnahmen machen wollen gibt es hier das detaillierte Programm.

NEU: 2. Termin des Grundkurses ab dem 26. April

Merken

Merken

canon-academy_webinar_serie_kamerakalibrierung1Zum Auftakt unserer Webinarserie mit Canon und Datatcolor befassen sich Dirk Böttger und Datacolor-Experte Boris Bergmann mit dem Dreh- und Angelpunkt des Farbworkflows, dem Display, unserem einzigen Fenster zur Bilddatei. Jede Beurteilung eines Fotos an einem nicht kalibrierten Monitor führt zu Fehleinschätzungen und falschen Farben in der Ausgabe. An Hand des Spyder5 in seinen drei Ausführungen (EXPRESS/PRO/ELITE) erklären Dirk und Boris, wie man einen Monitor kalibriert und warum Monitorkalibrierung so wichtig ist. Termin: 19.01.2017 umd 19 Uhr.

Hier der Link zu der Registrierungsseite:

http://spyder.datacolor.com/acton-form-display/?afftid=70116000001QdOL&url=http://info.datacolor.com/acton/form/5553/0378:d-0002/0/-/-/-/-/index.htm

Die weiteren Termine:

06.12.2016 – Kamerakalibrierung (Farbe und Autofokus)

http://spyder.datacolor.com/acton-form-display/?afftid=70116000001QdOL&url=http://info.datacolor.com/acton/form/5553/0379:d-0003/0/-/-/-/-/index.htm

17.01.2017 – Druckerprofilierung

http://spyder.datacolor.com/acton-form-display/?afftid=70116000001QdOL&url=http://info.datacolor.com/acton/form/5553/037a:d-0003/0/-/-/-/-/index.htm

 

 

Merken

Merken

085A5941Der „Lecker Fotografieren“- Workshop führt in die kreative Foodfotografie ein und zeigt mit welchen Tipps und Tricks die Fotoprofies arbeiten, um aus einfachen Gerichten sinnliche Fotos zu kreieren. Auf der technischen Seite werden Aspekte wie die perfekte Lichtführung mit Dauerlicht und Blitzlicht sowie das Arbeiten mit gezielter Tiefenschärfe sowie der Einsatz von Tilt/Shift-Objektiven abgehandelt. Da dieser Workshop in Kooperation mit der Canon Academy stattfindet, werden entsprechende Objektive vor Ort zum Ausleihen zur Verfügung stehen. Ebenso geeignete Kameras von der EOS 5D Mark IV bis zur EOS 1D X Mark II – selbstverständlich auch die EOS 5DS und EOS 5DS R. Wichtig: Die Teilnehmer müssen keine Canon Kamera besitzen, der Kurs steht Fotografen aller Kamerasysteme offen.img1898_1-1

Das Workshopwochenende findet vom 31. März bis 2. April im stilvollen Hotel Noss in Cochem an der Mosel statt. In der Workshopgebühr von 249 Euro sind Tagungspauschale, ein Unkostenbeitrag für Verbrauchmaterialien, 2-Gänge-Mittagsmenü, Getränke während des Seminars, Kaffee und Kuchen, Degestivprobe, Dozentenhonorar, Skript und ein Ausdruck in A3+ enthalten.

 

Weitere Informationen sowie einen detaillierten Ablauf der Workshops gibt es unter http://www.fotoakademie-niederrhein.de/?page_id=3375

Merken

Vier Workshops speziell für EOS Fotografen bietet wir in Kooperation mit Calumet in Essen im ersten Quartal 2017 an. Die von dem Canon Experten und Fachautor Dirk Böttger durchgeführtenCanon_Calumet_powerded Workshops zeichnen sich durch einen fundierten Theorie- sowie ausführlichen Praxisteil aus.

Den Auftakt bildet am 21. Januar: High-key & Low-keydas kreative Spiel mit Licht und Schatten. Am 18. Februar geht es dann um den Themenkomplex „Licht setzen für Glamour-Porträts„. Neben einem erfahrenen Model ist auch eine Visagistion anwesend, die für den entsprechenden Glamour-Look sorgt.

Den professionellen Highend-Workflow hat dann das EOS Vollformat-Seminar zum Thema. Dieses richtet sich an fortgeschrittene Fotografen, die noch das letzte bisschen Qualität aus ihrem Equipment herausholen wollen. Termin ist der 18. März.

Am 8.April dreht sich alles umBesser Blitzen „mit den Canon Speedlite Systemblitzen Weitere Infos.

Die Workshopgebühr liegt je nach Kurs zwischen 99 und 199 Euro. Anmeldungen ausschließlich über die Calumet-Webseite.

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

bildschirmfoto-2016-09-14-um-13-27-26Brillante Farben, knackige Schärfe, durchgezeichnete Tiefen und Lichter, hoher Detailreichtum – das alles gibt der digitale Bilderworkflow zumindest in der Theorie her. In der Praxis sieht es aber oft anders aus. Schuld daran ist allerdings in den wenigsten Fällen die Kamera. Vielmehr werden deren Aufnahmeparameter fehlerhaft eingesetzt. Mit welchen Tipps und Tricks sich die Bildqualität einer jeden Kamera steigern lässt, wie man seinen digitalen Workflow optimiert und mit welchen Tipps und Tricks sich in der fotografischen Praxis Zeit und damit auch Geld sparen lässt, erläutern meine beiden Vorträge „Besser DIGITAL fotografieren“, die am Samstag und Sonntag jeweils um 16 Uhr in Halle 4.1 am Stand von Fotograf.de abgehalten werden. Außerdem geht es um die Mythen bei der Digitalfotografie. Also wer auf der Messe ist, kann ja mal vorbei schauen. Ansonsten bin ich auch auf dem Stand der ProfiFoto auf dem Messeboulevard vor Halle 4 zu finden.

http://www.fotograf.de/photokina

Merken

Beim letzten Fashion- und Portraitworkshop im Straßenbahnmuseum Thielenbruch war Robin von Picture Instruments mit seiner Videokamera dabei und hat ein kurzes „Making of“ gefilmt. Wir sind wieder am 19.März 2017 mit einem Workshop in der fantastischen Location und es sind auch noch Plätze frei 😉