Schnappschuss (2015-01-20 17.01.57)Im Semester 15/1 bietet die Fotoakademie Niederrhein mehr als 30 Tagesworkshops, abendliche Kompaktseminare und Fotoreisen an. Im Rahmen der Fotoreisen statten wir nochmal Brügge einen viertägigen Besuch ab und im April steht ein exklusives EOS-Kreativ-Wochenende zum Thema „Pferdestärken“ in Krefeld auf dem Plan. Zudem wird es ein spannendes Workshopwochenende bei den Classic Days geben – wer Oldtimer liebt, der kommt um diese Veranstaltung nicht rum.

Bei den Tagesworkshops stehen Modelshootings im Autoskulpturenpark Neandertal, im Straßenbahnmuseum Thielenbruch und im genialen Landschaftspark Duisburg Nord auf dem Plan. Sport- und Actionfotografen kommen bei den VLN Rennen auf dem Nürburgring in der zweiten Jahreshälfte und beim Motocross-Workshop in Radevormwald auf ihre Kosten, wobei letzterer Termin leider noch nicht feststeht und spontan per App und Newsletter kommuniziert wird.

_I5C3625_1_webEin ganz besonderes Highlight wird die Summer School vom 17. Juli bis zum 3. August mit mehr als einem dutzend Veranstaltungen, darunter Workshops und Kompaktseminare zu den Themen: Vollformatfotografie, Makro, Akt, Porträtfotografie „on location“, Blitzen mit den Canon Systemblitzgeräten uvm. Da die Plätze begrenzt sind,  sollte man jetzt schon buchen.

Jeder Workshop der Fotoakademie Niederrhein besteht aus einem Theorie- und einem Praxisteil sowie einer Online Nachbesprechung der Workshergebnisse. Insbesonders letztere hat sich im letzten Jahr besonders gut etabliert und bietet rund eine Woche nach dem Workshop noch mal Gelegenheit Fragen zu diskutieren, Bilder zu besprechen und Tipps und Tricks auszutauschen. Selbstverständlich gehört zu jedem Workshop ein gedrucktes Skript. Und ohne das richtige Werkzeug geht die Arbeit – wenn überhaupt – nur schwer von der Hand. Damit bei den diversen Fotoworkshops auch das richtige Werkzeug zur Verfügung steht, arbeitet die Fotoakademie Niederrhein mit verschiedenen Kooperationspartner zusammen. Neben Canon Deutschland, der Profot GmbH, PNY, dedolight und California Sunbounce ergänzt nun Enjoyyourcamera mit seinen Produkten die Möglichkeiten vor Ort mit den passenden Werkzeugen zu fotografieren.

Das PDF mit dem Semesterprogramm 15/1 kann unter dem folgenden Link herunter geladen werden:

Semesterprogramm15_1_lowres (rechte Maustaste “Ziel speichern unter”)

 

Alle Termine sind auch in der Terminübersicht zu finden.

 

Januar 2015

21. Januar: Online Kamerasprechstunde zur EOS 1200D,  20 bis 21:30 Uhr

24. Januar: Die EOS-Einstellparameter unter Kontrolle, Canon Academy Tagesworkshop in den People and More Studios Krefeld,*** LEIDER AUSGEBUCHT ***   Weitere Informationen
 

Februar 2015

4. Februar: Einstieg in die Digitalfotografie, People and More Studios Krefeld, Kompaktseminar NUR noch EIN freier Platz!Weiterlesen

7. Februar: Klassische Aktfotografie im Stile der großen Meister. People and More Studios Krefeld, Tagesworkshop. Weitere Infomationen

21. Februar: Besser Blitzen mit den Canon Speedlite Systemblitzen, Workshop in den People and More Studios, Krefeld, Tagesworkshop *** LEIDER AUSGEBUCHT *** . Weitere Infos

28. Februar: Fashionfotografie im historischen Straßenbahndepot zu Köln, Tagesworkshop, Anmeldefrist beachten!  Mehr dazu

 

Kurse buchen? – Hier geht es zum Online-Buchungssystem der Fotoakademie-Niederrhein

 

Immer auf dem neusten Stand? Kein Angebot mehr verpassen! Der Fotoakademie-Niederrhein NEWSLETTER

Oder mit unserer FAN-Workshop App für iOS und Android.

 

EOS-7D-Mark-IIDie EOS 7D Mark II komplettiert die Auswahl an aktuellen Canon-Kameras, die bei jedem Workshop für die Teilnehmern zum Ausprobieren bereit steht. Neben den SLR-Modellen von der EOS 1200D bis zum Spitzenmodell EOS -1D X stehen auch fast alle aktuellen EF- und EF Objektive sowie die kompakten Blitzgeräte der Speedlite-Serie bereit. Hinzu kommt jede Menge Zubehör aus dem Programm von Profot und von enjoyyourcamera, die zum Thema des jeweiligen Workshop passend, das jeweiligen Equipment bereit stellen. Denn mit dem richtigen Werkzeug lässt es sich bedeutend besser arbeiten. Unter Strich bedeutet dies für die Teilnehmer mehr kreative Optionen für einfach bessere Bilder.

canon_650dTermine 2015: 4. Februar 2015, 4. März 2015, 6. Mai 2015, 17. Juli 2015, 5, August 2015, 2. September 2015, 4. November 2015, 2. Dezember 2015

Weg vom Knipsen, hin zum Fotografieren: In diesem Kompaktseminar für alle KAmerasysteme lernen sie die grundlegenden Einstellungen in der Digitalfotografie kennen und stellen diese anhand vieler praktischer Beispiele direkt an ihrer Kamera ein. Auf der Themenliste stehen Punkte wie das kreative Spiel mit Schärfe und Unschärfe mittels Blende und Belichtungszeit, die richtige Belichtungsmessung, realistische Farben mit dem  Weißabgleich und der Einsatz von Bildstilen von Schwarzweiß bis Retro. In der Summe führen die besprochenen Einstellungen zu einer deutlich besseren Bildqualität und sie erweitern die kreativen Möglichkeiten beim Fotografieren.

Weiterlesen

 

978-3-8266-9435-6Ganz neu und quasi druckfrisch: Das Praxishandbuch Canon EOS 1200D von Dirk Böttger, erschienen in der Edition Fotohits im MITP Verlag im November 2014.

“Wenn das Kamera-Handbuch nicht ausreicht, ist dieses Buch die beste Informations- und Inspirationsquelle für jeden EOS 1200D-Besitzer! Die vielfältigen Aufnahmeparameter der hochwertigen Einstiegskamera Canon EOS 1200D zu nutzen, wird mit den Tipps des Kamera-Profis Dirk Böttger ein leichtes. Tipps und Tricks zur ergänzenden Ausrüstung sind über die verschiedenen Kapitel dieses Buchs verteilt und können über den ausführlichen Index am Ende des Buches schnell gefunden werden. Wie bestimmte Motive von Architektur über Reise bis hin zum Porträt in der Praxis angegangen werden, ist ein weiterer Schwerpunkt dieses Buches.” Damit die Bilder aus der EOS 1200D  auch auf dem Bildschirm begutachtete werden können, gibt es eine gut gefüllte Testbildgalerie.

Der Link zur Flick-Testgalerie https://www.flickr.com/photos/14148846@N05/sets/72157647138809683/

 

Hier der Link zur Verlagsseite mit dem Download zu den vier zusätzlichen Gratiskapiteln sowie einer kostenfreien Leseprobe.

 

Das Besondere bei diesem Buch: Bei den so genannten Kamerasprechstunden zur EOS 1200D werden Tipps und Tricks zur Kamera gegeben, Bildbeispiele diskutiert und Fragen der Anwesenden  zur Kamera und Equipment beantwortet.  Dies geschieht Online mit Hilfe einer interaktiven Konferenzsoftware.

Wer kostenlos teilnehmen möchte, bitte eine Mail mit dem Betreff: “Kamerasprechstunde” an dirk@dirk-boettger.de. Die Zugangsdaten kommen dann per Mail.

Kamerasprechstunde I

Wann 21. Januar.2015 20 bis 21:30 Uhr.

Bei dier Kamerasprechstunde zur EOS 1200D stehen die grundlegenden Aufnahmeparameter im Vordergrund. Zentrale Fragen sind: Wie setze ich Blende und Belichtungszeit im Sinne der kreativen Bildgestaltung ein? Wie bringe ich die Schärfe auf den Punkt und wie gelingen brillante Farbfotos und kontrastreiche Schwarzweißaufnahmen?
Und natürlich kann jeder Teilnehmer in der offenen Fragerunde seine Fragen stellen.

Kamerasprechstunde II
Wann 22. April 2015 20 bis 21:30 Uhr

Thema dieser Kamerasprechstunde ist das Thema Bildgestaltung mit der EOS 1200D. Welche Regeln gibt es, wie kann ich diese mit den Bordmitteln der Kamera umsetzen und wie lassen sich ungewöhnliche Bildeffekte erzeugen.

_E3R6166_1_webNachdem im letzten Semester die Mindestteilnehmerzahl von acht Teilnehmern knapp verpasst wurde, sollte dieser Workshop eigentlich aus dem Semesterprogramm gestrichen werden. Nun waren bereits so viele Anfragen nach dem Kurs, dass der Kurs am 28. Februar 2015 erneutangeboten wird. Zurecht, denn die Location wist es einfach wert. Das Straßenbahnmuseum Thielenbruch versammelt 125 Jahre Straßenbahngeschichte unter einem Dach. Vor und in den Triebwagen der jeweiligen Epoche werden unseren beiden im Stil der jeweiligen Zeit eingekleideten Modelle  inszeniert. Vom Partygirl der wilden 20er über eine düstere “Film Noir- Szene”  bis hin zum flippigen Vamp der 70ger – mit mobilem Blitzlicht, lichtstarken Festbrennweiten, Nebelmaschine und der fantastischen Kulisse des Straßenbahnmuseums werden so fantastische Bilderwelten geschaffen. Weiterlesen

 

Foto 3News, Termine, Galerien & Rabatte – die neue App der Fotoakademie Niederrhein bringt alle Interessierten stehts auf dem neusten Stand. Wie sehen die Ergebnisse vom letzten Praxis-Workshop “on location” aus? Welche Termine stehen in den nächsten Tagen an, welche Rabatte gewähren Kooperationspartner und gibt es noch freie Plätze bei den nächsten Seminaren? Die Fotoakademie Niederrhein Workshop App hält Antworten auf alle diese Fragen bereit. Die FAN Workshop-App ist plattformübergreifend sowohl für Mac iOS wie für Android basierte Smartphones und Tablets in den jeweiligen App Stores erhältlich. Wer lieber den klassischen Weg der Infomationsbeschaffung bevorzugt, den informiert nach wie vor der Fotoakademie Niederrhein Newsletter.

Die FAN Workshop App im iTunes App Store

Die FAN Workshop App im Google Play Store

PetzvalDie Fotoakademie ist mittlerweile bekannt dafür, bei jedem Workshop den Teilnehmern auch das passende Equipment bereit zu stellen. Ein Makroworkshop ohne Nahlinsen, Zwischneringe, Makroschlitten, LED-Leuchten und STativ macht eben wenig sinnd. Gleiches gilt für einen Blitzworkshop ohne entsprechende Blitze oder Porträtworkkshops ohne entsprechende Objektive mit großer Offenblende. Deshalb haben wir für jeden Workshop den dazu passenden Partner, der das entsprechende Equipment  für die Teilnehmer stellt. Das hat sich herum gesprochen und so bekommen wir imemr mehr ANgebote auch mal dies und das in der Praxis zu testen. Jünstes Beispiel das Petzval Objektiv, das wahrscheinlich demnächst auch bei den Workshops zum Ausprobieren bereit steht. Die Erfahrungen mit dem Petzval-Objektiv können in der ProfiFoto nachgelesen werden und Fotoakademie Niederrhein-Leiter Dirk Böttger hat folgenden Interview dazu gegeben.

Zum Interview

Bei diesem Praxisworkshop am 18. Juli, der in Kooperation mit der Canon academy und Profot durchgeführt wird, inszenieren die Teilnehmer Glamour und Fashion in der einmaligen Industriekulturlandschaft des Landschaftsparks Duisburg Nord. Ein absolutes Highlight im Semesterprogramm 15/1.

Weiterlesen

 

Logo EnjoyyourcameraIMG_7395Ohne das richtige Werkzeug geht die Arbeit – wenn überhaupt – nur schwer von der Hand – das wissen sowohl die Profis, als auch die Hobbyheimwerker. Für die Fotografie bedeutet dies, dass das richtige Equipment ein entscheidender Faktor für bessere Bilder ist. Die Fotoakademie Niederrhein arbeitet deshalb mit vielen Partnern aus der Fotoindustrie zusammen, um den Kursteilnehmern vielseitige Information und das richtige Equipment  bei den Kursen vor Ort, zum Ausprobieren zur Verfügung zu stellen. Denn ein Workshop zum Thema Sportfotografie macht ohne lichtstarke Teleobjektive ebensowenig Sinn wie ein Makroworkshop ohne Nahlinsen, Konverter, Ringblitz und Makro-Einstellschlittten. Und dieses Equipment hat nunmal nicht jeder in der Fototasche. Deshalb steht bei den Kursen der Fotoakademie Niederrhein immer eine Vielzahl an unterschiedlichen Equipmentlösungen zum praktischen Ausprobieren bereit. Und dank der Kooperation mit Enjoyyourcamera kann ab sofort dieses wichtige Angebot noch einmal sinnvoll erweitert werden. Neben Canon, der Profot GmbH, California Sunbounce, PNY, Dedolight und Gossen deckt Enyouyoucamera.com eine breite Produktpalette ab – für einfach bessere Bilder.

Ein paar Ergebnisse vom April-Workshop im Straßenbahnmuseum Thielenbruch. Im ersten Semester 2015 werden wir nochmal dort zu Gast sein, weil es die Location einfach in sich hat. Der Termin ist der 28. Februar 2015.