22. November: Fashionfotografie im historischen Straßenbahndepot zu Köln, Workshop, Tagesseminar. Mehr dazu

29. November: Besser DIGITAL Fotografieren – der EOS-Intensivworkshop, Workshop in den People and More Studios Krefeld, Tagesseminar. Weitere Details

 

 

 

Kurse buchen? – Hier geht es zum Online-Buchungssystem der Fotoakademie-Niederrhein

 

Immer auf dem neusten Stand? Kein Angebot mehr verpassen! Der Fotoakademie-Niederrhein NEWSLETTER

Oder mit unserer FAN-Workshop App für iOS und Android.

 

Diese Galerie gibt einen Einblick der Ergebnisse des letzten Workshops. Vom 17. bis 19. Oktober 2014 steht die Workshopreise “Der Weg des Weines” erneut auf dem Plan. In der malerischen Landschaft der Weinberge rund um Horrweiler liegt das kleine aber feine Weingut Huff-Doll, das die Kulisse für diesen einmaligen 199 Euro teuren Workshop bietet. Thematisiert werden unter anderem die Mischung von Tages- und Blitzlicht beim Fotografieren der Trauben am Rebstock, HDR- und Panorama-Techniken beim Fotografieren der Weinberge und des Weinguts, das Arbeiten mit mehreren kabellos gesteuerten Speedlites bei der Ausleuchtung von Innenräumen, der farbverbindliche Workflow mit Graukarte und Farbtafel bei der Aufnahme stimmungsvoller Stillleben rund um das Thema Wein und nicht zuletzt weitere Reportagetechniken wie das kreative Spiel mit Zeit und Blende, der Einsatz von TS-E Objektiven und das Arbeiten mit hohen ISO-Werten.

Weiterlesen und anmelden

Foto 3News, Termine, Galerien & Rabatte – die neue App der Fotoakademie Niederrhein bringt alle Interessierten stehts auf dem neusten Stand. Wie sehen die Ergebnisse vom letzten Praxis-Workshop “on location” aus? Welche Termine stehen in den nächsten Tagen an, welche Rabatte gewähren Kooperationspartner und gibt es noch freie Plätze bei den nächsten Seminaren? Die Fotoakademie Niederrhein Workshop App hält Antworten auf alle diese Fragen bereit. Die FAN Workshop-App ist plattformübergreifend sowohl für Mac iOS wie für Android basierte Smartphones und Tablets in den jeweiligen App Stores erhältlich. Wer lieber den klassischen Weg der Infomationsbeschaffung bevorzugt, den informiert nach wie vor der Fotoakademie Niederrhein Newsletter.

Die FAN Workshop App im iTunes App Store

Die FAN Workshop App im Google Play Store

PetzvalDie Fotoakademie ist mittlerweile bekannt dafür, bei jedem Workshop den Teilnehmern auch das passende Equipment bereit zu stellen. Ein Makroworkshop ohne Nahlinsen, Zwischneringe, Makroschlitten, LED-Leuchten und STativ macht eben wenig sinnd. Gleiches gilt für einen Blitzworkshop ohne entsprechende Blitze oder Porträtworkkshops ohne entsprechende Objektive mit großer Offenblende. Deshalb haben wir für jeden Workshop den dazu passenden Partner, der das entsprechende Equipment  für die Teilnehmer stellt. Das hat sich herum gesprochen und so bekommen wir imemr mehr ANgebote auch mal dies und das in der Praxis zu testen. Jünstes Beispiel das Petzval Objektiv, das wahrscheinlich demnächst auch bei den Workshops zum Ausprobieren bereit steht. Die Erfahrungen mit dem Petzval-Objektiv können in der ProfiFoto nachgelesen werden und Fotoakademie Niederrhein-Leiter Dirk Böttger hat folgenden Interview dazu gegeben.

Zum Interview

Schnappschuss (2014-06-02 21.58.11)Ran an die Kamera, machen Sie mit und lassen Sie uns an Ihrer fotografischen Schaffenskraft teilhaben. Es gibt auch in diesem Jahr in der bundesweiten Endausscheidung von Blende wieder Preise im Wert von über € 35.000 zu gewinnen. Die Fotoakademie Niederrhein sponsert diesen Wettbewerb.

Der Interpretation sind auch in diesem Jahr nahezu keine Grenzen gesetzt, natürlich müssen die Bildeinsendungen das jeweilige Thema widerspiegeln:

  • „Deutschlandreise – Eine Liebeserklärung“
  • „Wasser“
  • „In Bewegung“ beziehungsweise „Bewegung im Bild“
  • „Schwarzweiß“
  • „Die Farbe Rot“
  • „Der Teufel steckt im Detail – Kleines ganz groß“
  • „Guten Appetit“ (Sonderthema für Jugendliche bis 18 Jahre)

Die Themen für Blende 2014 wurden übrigens gemeinsam mit den über 50 teilnehmenden Redaktionen festgelegt, wobei die Zeitungen wählen können/konnten, welche Themen sie davon für ihre Leser ausschreiben (maximal drei und das Sonderthema).

Eine Teilnahme an Europas größtem Contest für alle Fotobegeisterten ist nur über eine der mehr als 50 Tageszeitungen und ihre Kopf- sowie Bezirksausgaben möglich, die Blende 2014 für ihre Leser ausschreibt. Welche Zeitung in Ihrer Region bei Blende 2014 mit von der Partie ist, teilt die Prophoto GmbH ab Mai auf Anfrage mit. http://www.prophoto-online.de/blende-anfrage

 

 

Logo EnjoyyourcameraIMG_7395Ohne das richtige Werkzeug geht die Arbeit – wenn überhaupt – nur schwer von der Hand – das wissen sowohl die Profis, als auch die Hobbyheimwerker. Für die Fotografie bedeutet dies, dass das richtige Equipment ein entscheidender Faktor für bessere Bilder ist. Die Fotoakademie Niederrhein arbeitet deshalb mit vielen Partnern aus der Fotoindustrie zusammen, um den Kursteilnehmern vielseitige Information und das richtige Equipment  bei den Kursen vor Ort, zum Ausprobieren zur Verfügung zu stellen. Denn ein Workshop zum Thema Sportfotografie macht ohne lichtstarke Teleobjektive ebensowenig Sinn wie ein Makroworkshop ohne Nahlinsen, Konverter, Ringblitz und Makro-Einstellschlittten. Und dieses Equipment hat nunmal nicht jeder in der Fototasche. Deshalb steht bei den Kursen der Fotoakademie Niederrhein immer eine Vielzahl an unterschiedlichen Equipmentlösungen zum praktischen Ausprobieren bereit. Und dank der Kooperation mit Enjoyyourcamera kann ab sofort dieses wichtige Angebot noch einmal sinnvoll erweitert werden. Neben Canon, der Profot GmbH, California Sunbounce, PNY, Dedolight und Gossen deckt Enyouyoucamera.com eine breite Produktpalette ab – für einfach bessere Bilder.

Ein paar Ergebnisse vom April-Workshop im Straßenbahnmuseum Thielenbruch. Im zweiten Semester 2014 werden wir nochmal dort zu Gast sein, weil es die Location einfach in sich hat. Der Termin ist der 22. November 2014.

Schnappschuss (2014-04-03 16.36.16)Ein Tipp von unserer Seite, da wir euch nicht immer auf die Finger schauen können: FotoTV bietet ein breites Programm von erklärenden Foto-Workshops über Photoshopkurse bis hin zu Interviews mit bekannten Fotografen. 20 Filme aus dem Programm sind kostenlos abrufbar – allerdings muss man sich vorher kostenfrei registrieren. Eine Preview-Funktion ermöglicht zudem einen Einblick in sämtliche Filmbeiträge, die dann kostenpflichtig abgerufen werden können.

Also das Ganze ist einen Klick wert, zumal die Wissenvermittlung einfach gut gemacht ist.

Klick zu FotoTV

_E3R6166_1_webDas Straßenbahnmuseum Thielenbruch versammelt 125 Jahre Straßenbahngeschichte unter einem Dach. Angefangen bei ersten elektrischen Triebwagen, Baujahr 1902, über die runden Bahnen die in den 20er, 30er und 40er Jahren das Straßenbild prägten bis hin zu den kantigen Baureihen der 70er Jahre finden sich alle Epochen an Schienenfahrzeugen, die bei diesem Tagesworkshop am 22. November als Kulisse dienen. Vor den Triebwagen der jeweiligen Epoche werden unseren beiden im Stil der jeweiligen Zeit eingekleideten Modelle  inszeniert. Vom Partygirl der wilden 20er über eine düstere “Film Noir- Szene”  bis hin zum flippigen Vamp der 70ger – mit mobilem Blitzlicht, lichtstarken Festbrennweiten, Nebelmaschine und der fantastischen Kulisse des Straßenbahnmuseums werden so fantastische Bilderwelten geschaffen. Weiterlesen

 

Foto_web_klDas ProfiFoto Spezial 130 steht ganz im Zeichen der EOS 70D. Der Praxisbericht von Seite vier bis Seite 9 inklusive der Bilder stammt aus meiner Feder beziehungsweise meiner EOS 70D. Das 20 seitige Spezial gibt es als kostenlosen PDF-Download unter http://www.profifoto.de/aktuelle-ausgabe/profifoto-spezial/

 

Im Mantelheft ProfiFoto 12/13 findet sich zudem noch ein Bericht über das Canon EF 200-400mm 1:4L IS USM Extender 1,4x mit Bilder vom letzten Einsatz auf dem Nürburgring. http://www.profifoto.de

 

Die Fotoakademie Niederrhein setzt insbesondere auf Qualität in der Vermittlung von Workshopinhalten. Dies geschieht zum einen durch
1)  erfahrene Trainer und Coaches, die zu den Experten auf ihrem Gebiet zählen…

2) die multimediale Vermittlung von sorgfältig vorbereiteten und aufbereiteten Kursinhalten mit gedruckten Skripten, Power-Ponint-Präsentationen und Bildbesprechungen…

3) das Bereitstellen des jeweils richtigem Equipment für die Workshopteilnehmer durch Partner wie Canon, Profoto und PNY…

4) die Online-Nachbesprechung, die nachdem die Kursinhalte ein paar Tage “gesackt” sind, eine abschließende Bildbesprechung und Klärung von Fragen ermöglicht….
5) und durch eine einfache und schnelle Anmeldung über das Online-Buchungssystem, das einen aktuellen Überblick über die freien Plätze und ein Gutscheinmodul bietet.

Was diese Punkte im Detail bedeuten, lesen Sie hier.