Besser DIGITAL fotografieren – Kompaktseminar

canon_650dDARUM GEHT’S
Die leistungsstärkste Digitalkamera nützt nichts, wenn beim Aufnahmeworkflow Fehler gemacht werden. Besser, Sie wissen, was Sie tun, und aus diesem Grund erklärt dieses praktisch ausgerichtete Tagesseminar in kompakter Form, wie sie Ihren Bilderworkflow optimieren und mit welchen Einstellungen Sie die besten Bildergebnisse erzielen. Die Technik ist dabei Mittel zum Zweck, denn mit der Beherrschung der Kameratechnik wächst auch das kreative Potenzial des Fotografen.

DAS ERWARTET SIE
Jede Maßnahme der Bildgestaltung braucht auch eine technische Umsetzung. Aus dieser Wechselwirkung von Technik und Bildgestaltung ergeben sich die kreativen Möglichkeiten der Umsetzung einer Bildidee. Deshalb werden an vielen praktischen Beispielen Punkte wie die richtige Belichtungsmessung und Belichtungskorrektur, passende Farbeinstellung mit Hilfe des Weißabgleich und das kreative Spiel mit Schärfe und Unschärfe nicht nur besprochen sondern auch tatsächlich praktisch in Bildern umgesetzt. Farbverbindliches Arbeiten mit Graukarte und Farbtafeln im RAW-Workflow wird genauso thematisiert und von den Teilnehmern mit ihrem Equipment umgesetzt, wie die Berechnung der optimalen Schärfentiefe bei der Verwendung bestimmter Brennweiten.

Vor Ort wird es eine begrenzte Anzahl an Canon-Kameras und -objektiven geben, die die Teilnehmer einmal austesten können. Der Workshop steht allerdings Teilnehmern aller Kamerasystem offen!

 

 

DIE DETAILSACADEMY_LOGO_RED_FRAME_powerded
8. März 2017, 18:30 bis 22:30 Uhr
Dauer ca. 4 Stunden

Ort: People and Mode Studio Krefeld

Dozent ist der Fachredakteur, -autor und Canon Trainer Dirk Böttger

Teilnehmerzahl: maximal 8 Teilnehmer

Kursgebühr : 89,- €

(nichtkommerzielle Bildrechte incl. )
inklusive Studiomiete, Wasser, Saft und Snacks

 

 

Anmeldung  über info@fotoakademie-niederrhein.de oder über unser Online Buchungssystem

Bitte teilen

2 Gedanken zu „Besser DIGITAL fotografieren – Kompaktseminar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.