Programm & Philosophie

Warum bei der Fotoakademie Niederrhein einen Kurs belegen?

Das Angebot an Fotoworkshops im Allgemeinen ist in den letzten Jahren extrem gewachsen und dabei sind nicht alle Kurse uneingeschränkt empfehlenswert. Die Fotoakademie Niederrhein setzt deshalb auf Qualität in der Vermittlung von Workshopinhalten.

 

Fachkurse durch Fachleute

Dies geschieht zum einen durch erfahrene Trainer und Coaches, die zu den Experten auf Ihrem Gebiet zählen. Eine Vielzahl der Kurse wird von dem renommierten Fachjournalisten und Leiter der Fotoakademie Niederrhein – Dirk Böttger – duchrgeführt. Als Autor hat Böttger bereits eine Vielzahl von Buchern zum Thema Digitale Fotografie und Bildbearbeitung publiziert (mitp-Verlag). Außerdem ist Dirk Böttger als Redakteur der Fachzeitschrift ProfoFoto tätig und schreibt für eine Vielzahl von Tageszeitungen (Frankfurter Rundschau, Kölner Stadtanzeiger, Bonner Nachrichten, Rheinische Post, Kölner Rundschau…) über das Thema Digitale Fotografie.

.
Fachwissen multimedial vermittelt

Neben den erfahrenen Fachleuten aus der Praxis setzt die Fotoakademie Niederrhein auf die multimediale Vermittlung von sorgfältig vorbereiteten und aufbereiteten Kusinhalten. Jeder Tagesworkshop und jeder Wochenendworkshop setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Der theoretische Teil wird mit Hilfe von Power-Point-Präsentationen und digialen Bilderschauen anschaulich vermittelt. Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer ein gedrucktes Skript zum jeweiligen Kurs, um auch zu Hause noch einmal in Ruhe den jeweiligen Kursinhalt resümieren zu können. Im praktischen Teil wird die Theorie in die Praxis umgesetzt. Durch die kleinen Workshopgruppen von vier bis maximal acht Teilnehmern pro Trainer ist eine individuelle Betreuung möglich und es bleibt ausreichend Zeit zum Fotografieren.

Das richtige Equipment

Eine gute Kamera macht zwar noch keinen guten Fotografen aus, aber das richtige Equipment ist in Fragen der Bildqualität von entscheidender Bedeutung. Deshalb setzen wir auf Partner aus der Fotoindustrie, die für den jeweiligen Workshop das passende Equipment zur Verfügung stellen. Es macht aus unserer Sicht wenig Sinn einen Workshop zum Thema Sport- und Actionfotografie auf dem Nürburgring anzubieten, wenn man den Teilnehmern keine entsprechend schnellen Kameras oder Teleobjektive jenseits der 300mm zur Verfügung stellen kann. Oder bei einem Porträtworkshop nicht die Möglichkeit besteht mal mit einem 85mm-Objektiv mit Offenblende 1,2 zu arbeiten beziehungsweise ein kreatives Porträt mit einem TS-E-Objektiv zu machen. Kurzum, wir haben die Partner, die das richtige Equipment bereit stellen, so dass sich die Teilnehmer voll und ganz auf die fotografischen Aspekte eines jeden Workshops konzentireren können ohne sich dabei durch mangelhaftes Equipment einschränken zu lassen.
.

Alles verstanden? – Die Online-Nachbesprechung

Wo andere Workshops aufhören, machen wir weiter. Nach dem eigentlichen Workshop stehen noch “Hausaufgaben” auf dem Plan, die jeder Teilnehmer individuell und in aller Ruhe daheim fotografieren kann. Diese Aufgaben sollen sicher stellen, das die Kursinhalte auch verstanden wurden und in der Praxis umgesetzt werden können. Die Hausaufgaben und die Bildergebnisse des jeweiligen Workshoptages werden deshalb ausführlich im Nachhinein besprochen – und dabei gibt es weitere zusätzliche Informationen zu Themen und Fragen, die während des Workshops aufgeworfen wurden. Dafür setzen wir eine spezielle Online-Lösung ein, die es ermöglicht, Bilder untereinander zu diskutieren und direkt auch Fragen zu stellen und das Beste – diese Konferenzlösung  funktioniert internetbasiert – ohne dass zusätzliche Software installiert werden muss.

Einfache und schnelle Anmeldung – das Online-Buchungssystem

Vom heimischen Rechner aus kann unser Workshopangebot durchstöbert und auch die einzelnene Kurse, Seminare oder Fotocoachings direkt gebucht werden. Es stehen mehrere Zahlungsvarianten zur Wahl.  Außerdem erkennen Sie mit einem Blick wie viele Plätze noch frei sind. Bei der Buchung erhalten Sie automatisch eine ordentliche Rechnung für Ihre (Steuer-)Unterlagen.

Neu ist das Gutscheinmodul, bei dem Sie den Beitrag festlegen, den Sie per Gutschein verschenken möchten. Die Gutscheine sind für das gesamte Workshopangebot gültig.

 

Immer auf dem neusten Stand? Kein Angebot mehr verpassen! Der Fotoakademie-Niederrhein NEWSLETTER

 

.

..

Fotoakademie Niederrhein – Spaß an der Fotografie!

Die Fotoakademie Niederrhein wir vom Fachredakteur und Buchautor Dirk Böttger geleitet, der bei einer Vielzahl der Seminare auch als Dozent die kreative wie praktische Leitung übernimmt.

Fachliche Kompetenz erarbeitet sich der Redakteur und Autor während seiner langjährigen Tätigkkeit bei der Fachzeitschrift Photographie, wo er zuletzt als Ressortleiter est & Technik sowie als Chefredakteur Online Verantwortung übernahm.

Derzeit arbeitet der Fachjournalist als Chef vom Dienst Print/Online beim renommierten Fachmagazin ProfiFoto und schreibt für die Tagespresse zu aktuellen Trends und Entwicklungen im Themenbereich Fotografie.

Zudem hat sich der versierte Texter und Fotograf auch als Autor einen Namen gemacht. Seine unter anderem für den deutschen Fotobuchpreis nominierten Werke sind im MITP-Verlag in der Edition ProfiFoto erschienen. Darunter Ratgeber zum Thema Bildbearbeitung und Fachbücher über das EOS System sowie über einzelne Kameramodelle wie die EOS 5D Mark II oder die EOS 7D.

Das fundierte Fachwissen rund um die kreativen wie handwerklichen Aspekte der Fotografie nutzt der Praktiker bei seinen Workshops, die in Kooperation mit verschiedenen öffentlichen Trägern, Vereinen und Firmen organisiert werden.

 

Medienspiegel: Publikationen und Rezensionen

Special Link:
Dirk Böttger bei ProfiFotoTV Sendung 10/10 als Kameraexperte zur Panasonic Lumix GH2

http://www.profifoto.de/profifoto-tv/tv-archiv

Fotofestival Niederrhein
Die Rheinische Post berichtete über unsere Idee: Ein Fotofestival für Krefeld
http://www.rp-online.de/niederrheinsued/krefeld/nachrichten/Idee-Ein-Fotofestival-fuer-Krefeld_aid_897582.html

Weiterlesen –  Artikel  von Dirk Böttger

Frankfurter Rundschau

Photokina: digital und multifunktional
http://www.fr-online.de/wirtschaft/digital-und-multifunktional/-/1472780/4662742/-/index.html

Die Trend der photokina
http://www.fr-online.de/wirtschaft/fotostrecken-wirtschaft/-/1473648/4642984/-/item/27/-/index.html

Kölner Stadtanzeiger
Fotobucherstellung: Gute Seiten – schlechte Seiten
http://www.ksta.de/html/artikel/1285337949543.shtml

Digitale Erinnerungen zu Papier bringen
http://www.ksta.de/html/artikel/1285337914881.shtml

Die Trends der photokina
http://www.ksta.de/html/artikel/1284751474227.shtml

Digital und multifunktional
http://www.ksta.de/html/artikel/1284468512481.shtml

Urlaubsfotos am Rechner verbessern
http://www.ksta.de/html/artikel/1284468508691.shtml

Kölnische Rundschau
Erinnerungen zum Anfassen
http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1283520692105.shtml

Einmal gesichert ist keinmal gesichert
http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1283862484133.shtml

Westdeutsche Zeitung
Traumhafte Bilder aus dem Urlaub
http://www.wz-newsline.de/?redid=909720

 

Bücher von Dirk Böttger – aktuelle Publikationen

Da ist das Ding – Neues Fachbuch zur EOS 5D Mark II

Nachdem die erste Auflage des Fachbuchs zur EOS 5D Mark II in kürzester Zeit abwerkauft war, gibt es nun nach einer längeren Bearbeitungsphase die zweite überarbeitet und erweiterte Auflage zur EOS-Vollformatkamera. Thematisch setzt das Buch folgende Schwerpunkte:

* Das EOS-System: alle Objektive und das wichtigste Zubehör
* Technik-Know-how: HDR-Fotografie, RAW-Workflow, Full-HD-Video
* Praxis: die EOS “on location” und im Studioeinsatz
* Tipps und Tricks: vom Makro bis zum Panorama – so gelingen perfekte Aufnahmen
* Portfolios: Profis zeigen das kreative Potenzial der EOS 5D Mark II

Einige Beispiele aus dem Inhalt:

* Gut eingestellt: die Aufnahmeparameter der EOS 5D Mark II unter Kontrolle
* Digital-Know-how und Praxiswissen: die technischen Möglichkeiten der Kamera ausschöpfen
* Die EOS als Fachkamera im Studio
* Die Kamera “on location” einsetzen
* Die EOS als professionelle Film- und Videokamera
* HDR mit der EOS 5D Mark II
* Der RAW-Workflow
* Das Equipment: vom EF-Objektiv bis zum GPS-Modul
* Richtig blitzen mit der E-TTL-Technik
* Großer Praxisteil mit Portfolios von Frank Altman, Bela Beier, Felix Rachor und Thomas Scharping

Das sagt der Verlag zum Buch:

Die Canon-Vollformatkamera EOS 5D Mark II repräsentiert den aktuellsten Stand der digitalen Aufnahmetechnik und bietet die Möglichkeit sowohl hochauflösende Foto- als auch Full-HD-Videos aufzuzeichnen. In dieser aktualisierten Neuauflage finden Sie alle Informationen, die Sie brauchen, um Ihre Kamera optimal im professionellen Foto- und Videoworkflow einsetzen zu können. Der Fachredakteur Dirk Böttger erläutert detailliert die Funktionen der EOS 5D Mark II und zeigt Ihnen, wie Sie diese in der Praxis effektiv anwenden.

Das Buch vermittelt zunächst das zum Fotografieren elementare Wissen über die Aufnahmeparameter der EOS 5D Mark II, damit Sie die moderne Technik für Ihre kreativen Ideen nutzen können. Somit lernen Sie alle Features Ihrer Kamera ausführlich kennen.
Ferner werden spezielle Aufnahmetechniken in der Praxis wie unterschiedliche Blitztechniken, HDR-Fotos oder den RAW-Workflow beleuchtet. Des Weiteren erhalten Sie Einblick in die speziellen Einsatzgebiete der EOS 5D Mark II wie die Verwendung als Video-, Panorama- oder Unterwasserkamera. Sie finden kleine nützliche Praxistipps und Tricks vom Einbinden eines Copyrights in die EXIF-Daten der Kamera über den kabellosen Studio-Workflow bis hin zu Aufnahmetipps z.B. zu Kreativtechniken wie Wischen und Zoomen oder zu kabellosen Steuerung mehrerer Kompaktblitzgeräte. Anhand von Portfolios von Newcomern und Profis lernen Sie interessante Ergebnisse von Aufnahmen mit der EOS 5D Mark II kennen.

Dirk Böttger beantwortet außerdem alle Fragen rund um die Ausrüstung. Sie erfahren, welche Objektive empfehlenswert sind, wie Sie die Bilddaten kabellos auf Ihren Rechner bringen und vieles mehr. Das Buch wird abgerundet durch einen hilfreichen Serviceteil im Anhang. Hier finden Sie die wichtigsten Webseiten für Canon-Fotografen und Händleradressen im Überblick.

Das ausführliche Inhaltsverzeichnis und ein Probekapitel sind auf der Verlagshomepage zu finden.

Frisch gedruckt: Dirk Böttger Canon EOS 7D

Es hat etwas länger gedauert, aber nun liegt das neuste EOS-Buch in gedruckter Form vor. In den nächsten Tage wird es über den Buchhandel oder diverse Internetbuchhändler ausgeliefert werden.
Beschreibung des Verlags: Dirk Böttger beschreibt in diesem Buch, wie Sie als Fotograf das Optimum aus der Canon 7D herausholen. So geht er nicht nur auf die Aufnahmeparameter ein, sondern gibt Ihnen viele Tipps zu Zusatzausrüstung vom EF-Objektiv bis zum GPS-Modul. Der EOS Workflow wird von der Aufnahme bis zum Print anhand vieler Praxisbeispiele anschaulich erklärt. Letztere sollen auch Lust dazu machen, die Kamera in Hand zu nehmen und auf Motivjagt zu gehen. Mit den 352 Seiten gebündeltem Fachwissen, sind Sie für beinahe jede Aufnahmesituation bestens gerüstet.

1. Auflage 2010, MITP-Verlag, Hardcover
352 Seiten, Format 17,0 x 24,0

ISBN 978-3-8266-9044-0

€ 39,95

 

Dirk Böttger: Professionelle Fotografie mit dem Canon-EOS-System, 2. überarbeitete Auflage, MITP 2008
durchgehend vierfarbig 2008, Hardcover
384 Seiten, Format 17,0 x 24,0 cm
ISBN 978-3-8266-5946-1

Aus dem Inhalt:
• Kameras und Zubehör, Technik-Know-how, Bildgestaltung, Aufnahmepraxis, Profitipps
und Rechtsberatung
• Detaillierte Informationen zum EOS-System und zum wertvollen Zubehör
• Übersicht über die EOS-Entwicklung von den analogen Anfängen bis zur aktuellen
digitalen Technik
• Die technischen Möglichkeiten Ihrer Kamera voll ausschöpfen
• Großer Praxisteil mit Profi-tipps und Erfahrungsberichten von Paul Leclaire, Christoph
Landler, Wolfgang Grube und Stefan Söll
• Anleitung zur Bildgestaltung für hervorragende Fotos
• Rechtstipps von Fachanwalt Holger Thißen

Besser Fotografieren mit den Kameras EOS 1000D, EOS 350D, EOS 400D, EOS 450D, EOS 20D, EOS 30D, EOS 40D, EOS 5D, EOS-1D Mark II N, EOS-1Ds Mark II sowie EOS-1D Mark III und EOS-1Ds Mark III. Das digitale Canon-EOS-System mit seinen Kameras und Objektiven erlaubt dem Fotografen kreatives Arbeiten auf höchstem Niveau. Im ersten Teil des Buches erfahren Sie, welche Möglichkeiten das EOS-System mit seinen vielfältigen Zubehörvarianten bietet und welches Zubehör für welches Sujet geeignet ist. Der Know-how-Teil geht auf die wichtigsten Techniken in der digitalen Fotografie ein wie z.B. RAW oder das richtige Blitzen mit der E-TTL-Blitztechnik, so dass Sie jederzeit die Aufnahmeparameter Ihrer EOS unter Kontrolle haben, um bessere Bilder zu machen Im großen Praxisteil verrät Ihnen Dirk Böttger anhand unterschiedlicher Themenbereiche von der Architektur- über die Makro- bis hin zur Studiofotografie zahlreiche Aufnahmetipps und -tricks. Zusätzlich lassen sich vier Profifotografen über die Schulter schauen und zeigen ihre EOS-Bilder aus der Praxis. Im abschließenden Service-Teil finden Sie alle Anlaufstellen, die den Canon-Fotografen interessieren könnten.

 

Praxishandbuch Canon EOS 1200D

von Dirk Böttger

1. Auflage 2014, Softcover
288 Seiten, Format 12,5 x 18,5

ISBN 978-3-8266-9435-6

€ 22,99

Ganz neu und quasi druckfrisch: Das Praxishandbuch Canon EOS 1200D von Dirk Böttger, erschienen in der Edition Fotohits im MITP Verlag im November 2014.

978-3-8266-9435-6“Wenn das Kamera-Handbuch nicht ausreicht, ist dieses Buch die beste Informations- und Inspirationsquelle für jeden EOS 1200D-Besitzer! Die vielfältigen Aufnahmeparameter der hochwertigen Einstiegskamera Canon EOS 1200D zu nutzen, wird mit den Tipps des Kamera-Profis Dirk Böttger ein leichtes. Tipps und Tricks zur ergänzenden Ausrüstung sind über die verschiedenen Kapitel dieses Buchs verteilt und können über den ausführlichen Index am Ende des Buches schnell gefunden werden. Wie bestimmte Motive von Architektur über Reise bis hin zum Porträt in der Praxis angegangen werden, ist ein weiterer Schwerpunkt dieses Buches.” Damit die Bilder aus der EOS 1200D  auch auf dem Bildschirm begutachtete werden können, gibt es eine gut gefüllte Testbildgalerie.

Der Link zur Flick-Testgalerie https://www.flickr.com/photos/14148846@N05/sets/72157647138809683/

 

Hier der Link zur Verlagsseite mit dem Download zu den vier zusätzlichen Gratiskapiteln sowie einer kostenfreien Leseprobe.

 

Das Besondere bei diesem Buch: Bei den den so genannten Kamerasprechstunden zur EOS 1200D werden Tipps und Tricks zur Kamera gegeben, Bildbeispiele diskutiert und Fragen der Anwesenden  zur Kamera und Equipment beantwortet.  Die Geschieht Online mit Hilfe eienr interaktiven Konferenzsoftware.

Wer kostenlos teilnehmen möchte, bitte eine Mail mit dem Betreff: “Kamerasprechstunde” an dirk@dirk-boettger.de. Die Zugangsdaten kommen dann per Mail.

Kamerasprechstunde I

Wann 21. Januar.2015 20 bis 21:30 Uhr.

Bei dier Kamerasprechstunde zur EOS 1200D stehen die grundlegenden Aufnahmeparameter im Vordergrund. Zentrale Fragen sind: Wie setze ich Blende und Belichtungszeit im Sinne der kreativen Bildgestaltung ein? Wie bringe ich die Schärfe auf den Punkt und wie gelingen brillante Farbfotos und kontrastreiche Schwarzweißaufnahmen?
Und natürlich kann jederTeilnehmer in der offenen Fragerunde seine Fragen stellen.

Kamerasprechstunde II
Wann 22. April 2015 20 bis 21:30 Uhr

Thema dieser Kamerasprechstunde ist das Thema Bildgestaltung mit der EOS 1200D. Welche Regeln gibt es, wie kann ich diese mit den Bordmitteln der Kamera umsetzen und wie lassen sich ungewöhnliche Bildeffekte erzeugen.


Buchrezensionen zu Dirk Böttgers Pubklikationen

Rezensionen zum Fachbuch: Canon EOS 7D aus der Edition ProfiFoto, mitp Verlag 2010
http://www.fotografr.de/5096/buchrezension-canon-eos-7d-dirk-boettger/

http://www.media-mania.de/index.php?action=rezi&id=15975&title=Canon_EOS_7D

Rezension zum Fachbuch: Canon EOS 5D Mark II – Fotos und Videos professionell erstellen, Edition ProfiFoto, mitp Verlag 2010

http://www.digitalproduction.com/dp/news_detail.asp?ID=12752&MODE=6

Bitte teilen

8 Gedanken zu „Programm & Philosophie“

    1. Hallo Britta,

      die Termine stehen noch nicht fest. Aber es wird definitiv einen Einsteigerworkshop geben. Sobald mir die Termine vorliegen melde ich mich.

      Gruß Dirk

  1. Hallo,
    bin auf der Suche nach interessanten Fotoworkshops für
    „fortgeschrittene“ Einsteiger. Das Angebot der Niederrheinakademie scheint mir (leider) Canon-lastig zu sein. Sind die Kurse grundsätzlich auch für Nikon-Fotografen sinnvoll?

    Grüße, Alex Goehlich

    1. Hallo Frau Göhlich,

      wenn erin Kurs in Kooperation mit der Canon academy durchgeführt wir, bedeutet dies, das bei diesen Kursen das gesamt Canon Produktportfolio für die Teilnehmer zum Ausprobieren bereit steht. Selbstverständlich können Sie auch mit einer Nikon an einem solchen Kurs teilnehmen. Denn die Bildgestaltung und die Fototechnik an sich funktioniert ja Herstellerübergreifend überall gleich. Besonders bei den Fotoreisen und bei den Sportworkshops sind häufig Teilnhemer dabei, die keine Canon besitzen. Bei den Blitz- und Studioworkshops, die wir in Kooperation mit Profot anbieten, ist es eh egal, welche Kamera Sie dabei haben. Auch da geht es in erster Linie um fotografische Techniken, die zwar bei dem ein oder anderen Modell über ein anderes Hebelchen oder Knöpfchen eingestellt werden, aber im Grunde genommen bei allen Modellen gleich funktionieren. Nun haben Sie nach einem Einsteigerworkshop gefragt, und da würde ich Ihnen schon zu einem Nikon beziehunsweise herstellerunabhängigen Kurs raten. Gerade wenn man noch nicht mit der Materie vertrau ist, verwirren unterschiedlichen Kamerakonzepte. Einen herstelelrunabhängigen Kurs bieten wir im ersten Semester 2013 nur über die VHS Krefeld an. Die Kooperation mit dem Krefelder Nikon Händler auf der Evertsstraße ist leider ausgelaufen udn wir suchen derzeit Ersatz – beziehungsweise haben diesen bereits gefunden. Einen Ersten Einsteigerkurs wird es allerdings erst im 2. Semsester 2013 geben.

      Gruß Dirk Böttger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.