EOS-Kreativ: Perfekte Portraits – von der Planung bis zum Print

DARUM GEHT’s

Dieser Workshop vermittelt die grundlegenden Techniken der klassischen Portraitfotografie wobei die Bildgestaltung und die Lichtführung im Mittelpunkt stehen. Außerdem wird der gesamte Workflow eines Portraitshootings von der Planung bis zum finalen Print inklusive Farbmanagement thematisiert.

 

WAS ERWARTET SIE:

Nach einer theoretischen Einführung in das Thema Portraitfotografie, geht es an die Analyse der Bausteine eines guten Portraitfotos. Am Anfang steht dabei immer die Bildidee. Doch wie setzt man diese am Besten um – vor allem wenn in die Kommunikation auch noch Model und Visagistin eingebunden sind? Die Lösung sind Set-Pläne und Moode-Boards. Am Beispiel der Software set.a.light 3D STUDIO von elixxier wird demonstriert, wie mit einfachen Mitteln ein professioneller Shootingplan inklusive Licht-Setup entsteht, der nicht nur die Kommunikation mit alle Beteiligten vereinfacht, sondern auch beim Shooting den Ablauf Zeit spart.

Nach der Planung geht es gleich in die Praxis. Über die klassischen Posen hinaus, die einen guten Einstieg in jedes Shooting bieten, zeigt dieser Workshop wie mit Hilfe der richtigen Pose und dem passenden Licht das Optimum aus dem jeweiligen Model herausgeholt werden kann. Dabei werden auch Aspekte wie Lichtformer und Lichtwirkung, natürlichen Licht versus Kunstlicht, Schärfentiefe und Offenblende, Brennweite und Motivabstand sowie Porträts in Farbe und Schwarzweiß thematisiert. Für den entsprechenden Look des Models sorgt Make up Artist Julia Rein (siehe Foto).

Nach der Fotosession folgt noch die Drucksession bei der es dann exemplarisch um den perfekten Druck in Farbe und Schwarzweiß geht. Dabei werden Punkte wie Farbmanagement, Bildbearbeitung und die passende Medienwahlangesprochen. Jeder Teilnehmer erhält zudem sein favorisiertes Portrait als A3/A3+-Druck.

Der Workshop eignet sich sowohl für Einsteiger in das Thema als auch für Fotografen mit Grundkenntnissen.

Lichtstarken EF-Festbrennweiten sowie das aktuelle Canon-Kameraportfolio stehen bei diesem Workshop kostenlos für die Teilnehmer bereit.

DETAILS
Termin: 13. Mai 2017

10 bis 17:00 Uhr

Dozent: Foto-Fachradakteur und Canon Trainer Dirk Böttger

Make up Artist Julia Rein

Model: Neila Finn

Location: Canon Experience Center

Max. 6 Teilnehmer

Kursgebühr : 149,- €

(nichtkommerzielle Bildrechte incl. )
inklusive Studiomiete, A3+ Ausdruck, Kursmaterialien, Modelhonorar und selbstverständlich Kaffee, Wasser, Saft und Snacks

 

Buchungen über das Canon-Buchungsportal

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bitte teilen