People- und Fashionfotografie “on location” im historischen Straßenbahndepot

_E3R6166_1_webDARUM GEHT’S

Das Straßenbahnmuseum Thielenbruch versammelt 125 Jahre Straßenbahngeschichte unter einem Dach. Angefangen bei ersten elektrischen Triebwagen, Baujahr 1902, über die runden Bahnen, die in den 20er, 30er und 40er Jahren das Straßenbild prägten, bis hin zu den kantigen Baureihen der 70er Jahre finden sich alle Epochen an Schienenfahrzeugen, die bei diesem Workshop als wohl einmalige Kulisse dienen. Vor und in den Triebwagen der jeweiligen Epoche werden unseren beiden – im Stil der jeweiligen Zeit -eingekleideten Modelle  inszeniert. Vom Partygirl der wilden 20er über eine düstere “Film Noir- Szene”  bis hin zum flippigen Vamp der 70ger – mit mobilem Blitzlicht, lichtstarken Festbrennweiten, Nebelmaschine und der fantastischen Kulisse des Straßenbahnmuseums werden so einmalige Bilderwelten geschaffen._E3R6230_web2

 

DAS ERWARTET SIE

Nach einer Einführung in die People & Fashionfotografie sowie in die Blitztechnik mit mobilen Blitzanlagen sowie kompakten Aufsteckblitzen, geht es in zwei kleinen Gruppen  sechs Teilnehmern, um die Umsetzung der Motivideen. Dazu stehen bei mindestens acht Teilnehemrn zwei Modellen und die Visagistin Juli Rein bereit.

Da dieser Workshop in Kooperation mit der Canon academy stattfindet, werden eine begrenzte Anzahl an EOS-Kameras und Objektiven vor Ort zum Ausprobieren bereit stehen. Nichtsdestotrotz können auch Fotografen andere Systeme an dem Workshop teilnehmen. Das Licht kommt in Form von mobilen Akkugeneratoren von Hensel. Neben dem Blitzlicht wird aber auch mit natürlichem Licht und Aufhellern gearbeitet sowie mit kompakten Aufsteckblitzen für zusätzliche Licht und Beleuchtungseffekte.

085A1519 Kopie_2_webAlles in allem vereint dieser Workshop das Know how der Porträt- und People-Fotografie mit kreativen Techniken im Bezug auf das Gestalten mit Licht – also auf das, was fotografisch wirklich wichtig ist.

Weitere Themen sind Licht und Belichtungsmessung, das kreative Spiel mit Schärfe und Unschärfe und der optimale Aufnahmeworkflow im RAW-Format.

 

DETAILS

Termin im 16.Dezember 2017

10 bis 17 Uhr

Dauer ca. 7 Stunden

_E3R6252-1-2_webOrt: Straßenbahnmuseum Thielenbruch (beheizte Ausstellungshalle)

Gemarkenstraße 173, 51069 Köln

Teilnehmerzahl: maximal 12 Teilnehmer in zwei Gruppen a 6 Teilnehmern

Referent: Dirk Böttger

Make up Artist: Julia Rein

Modelle:

Mindestteilnehmerzahl: 6

Kursgebühr : 249,- €

(nichtkommerzielle Bildrechte incl. )

inklusive Locationomiete, Modelhonorar, Kursmaterialien und selbstverständlich Kaffee, Wasser, Saft und Snacks

 

 

 

 

 

Anmeldung  über  den Online-Ticketshop  von Canon

 

 

 

Und noch ein kleines Video vom letzten Workshop…..


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bitte teilen