EOS Vollformat Workshop – Der Highend Bilderworflow

vollformatDARUM GEHT’S

Der qualitativ hochwertige Fotoworkflow braucht große Sensoren. Nur diese garantieren eine optimale Datenbasis für beste Ergebnisse, stellen aber auch besondere Anforderungen an den Fotografen und sein Equipment. Wer Vollformat fotografiert will Schärfe bis ins letzte Detail – beziehungsweise Schärfe dort, wo sie auch hingehört – und das dann in Kombination mit einem ansprechenden Bokeh. Die Belichtung muss zudem sitzen und auch die Farben sollten im späteren Workflow nicht irgendwo auf der Strecke bleiben.

_img1919_1_web

WAS ERWARTET SIE

Die speziellen Ansprüche des Vollformatworkflows – von der richtigen Optik bis hin zur Nachbereitung der riesigen Datensätze – sind Thema dieses Tagesseminars. Neben den kameraspezifischen Einstellungen für optimale Aufnahmeergebnisse zählen Tipps und Tricks zum RAW-Workflow und die Grundlagen des Farbmanagements zu den Inhalten dieses Kurses. Monitor kalibrieren, Kamera profilieren und daraus anschließend perfekte Drucke zu generieren – das wird sowohl in der Theorie als auch in der Praxis abgehandelt. Anhand verschiedener Sets werden Licht und Beleuchtung richtig gemessen, der Weißabgleich manuell eingestellt, Farben per Farbtafel kontrolliert  und die passende Blende bereits vor der Aufnahme berechnet – und nicht geschätzt! Vollformat bedeutet schließlich auch “volle Kontrolle” über die Aufnahmeparameter. Und nicht nur das – auch bei der Bildgestaltung bietet das volle Format einige Vorteile, die der Referent und Canon Trainer Dirk Böttger anschaulich vermittelt.

Da dieser Workshop in Kooperation mit der Canon academy stattfindet, stehen für die Vollformatfotografie geeignete L-Objektive für die Teilnehmer zum Ausprobieren bereit. Außerdem können diverse Vollformatkameras wie die EOS 6D, die EOS 5D Mark III, die EOS-1D X Mark II und natürlich die EOS 5DS und EOS 5DS R  vor Ort ausprobiert werden.

 

Canon_Calumet_powerdedDETAILS

Termin: 18. März  2017

Zeit: 10 bis 17 Uhr, Tagesseminar

Workshopgebühr: 99 €

Referent: Dirk Böttger, Fachredakteur, Autor und Trainer der Canon academy

 

Anmeldung über die Calumet-Webseite

Merken

Bitte teilen