Kompaktseminar: Einstieg in die Digitalfotografie

canon_650dDARUM GEHT’S

Wer seine Digitalkamera lediglich in der Vollautomatik nutzt, verschenkt zum einen einiges an Bildqualität und zum anderen eine ganze Palette an kreativen Möglichkeiten. Denn nur derjenige, der die Einstellparameter seiner Digitalkamera kennt, kann diese in kreativer Art und Weise zum Fotografieren nutzen.

 

DAS ERWARTET SIE

Weg vom Knipsen, hin zum Fotografieren: In diesem Kompaktseminar lernen sie die grundlegenden Einstellungen in der Digitalfotografie kennen und stellen diese anhand vieler praktischer Beispiele direkt an ihrer Kamera ein. Auf der Themenliste stehen Punkte wie das kreative Spiel mit Schärfe und Unschärfe mittels Blende und Belichtungszeit, die richtige Belichtungsmessung, realistische Farben mit dem  Weißabgleich und der Einsatz von Bildstilen von Schwarzweiß bis Retro. In der Summe führen die besprochenen Einstellungen zu einer deutlich besseren Bildqualität und sie erweitern die kreativen Möglichkeiten beim Fotografieren.

Dieser Kurs steht Anwendern aller Kamerasysteme offen. Für Canon Nutzer und alle anderen Interessierten, stehen die neusten Modelle des EOS-Systems und entsprechende Objektive zum ausprobieren bereit.

Zum Kurs gehört ein umfangreiches Skript, das die Teilnehmer nach der Anmeldung per Mail erhalten.

Info-Screens

DIE DETAILS

Termine im Semester 17/2 sind der 11. Oktober und der 13. Dezember

18:30 bis 22 Uhr

Dauer ca. 3,5 Stunden

Dozent: Dirk Böttger; Redakteur, Fachautor und Trainer der Canon academy

Ort: People and Mode Studio Krefeld

Teilnehmerzahl: maximal 8 Teilnehmer

Kursgebühr : 49,- €

(inklusive Studiomiete, Kursmaterialien und selbstverständlich Kaffee, Wasser, Saft und Snacks)

 

Anmeldung über unser Online Buchungssystem

Bitte teilen

4 Gedanken zu „Kompaktseminar: Einstieg in die Digitalfotografie“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.