contemporary art ruhr (C.A.R.) 2021 – 15 Jahre C.A.R. PHOTO/MEDIA ART FAIR goes DIGITAL!

Die diesjährige PHOTO/MEDIA ART FAIR der Kunstmesse contemporary art ruhr (C.A.R.) möchte auch in diesem besonderen Jahr erneut ein positives Signal senden und Perspektiven ermöglichen. Corona bedingt präsentiert sich die Frühsommer-Ausgabe nun erstmalig als digitale Veranstaltung und nicht auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein.

Das digitale Veranstaltungs-Programm der PHOTO/MEDIA ART FAIR soll am 28. Mai starten und dann über den Sommer verteilt bis zur nächsten großen Präsenz-Messe der C.A.R., der INNOVATIVE ART FAIR, 5.-7. November 2021, auf dem Weltkulturerbe Zollverein im Herbst laufen.

Mit dem Online-Format will die C.A.R. auch unter den aktuellen Bedingungen eine Kunst- und Künstlerförderung möglich machen: Von C.A.R. Art Talks, Talks mit Galerist/innen und Machern der Kunst- und Kulturszene, über kostenlose Webinare bis hin zu Online-Workshops zu spezifischen Themen. Ziel ist, zusätzliche Möglichkeiten der Präsentation und Vermarktung zu schaffen. Das digitale Programm ist dabei offen für alle Kunst-Interessierten.

Interessierte Besucher/innen der C.A.R. Art Talks und der Webinare können sich via EMail: mail@contemporaryartruhr.de und mit dem Betreff: „Webinar/ Talks / Datum“ anmelden und erhalten dann einen Link via Mail, mit dem sie sich in den Webinarraum bzw. für den Talk einwählen können. Gäste/ Besucher*innen der C.A.R. Art Talks benötigen einen Laptop oder PC oder Tablet/Smartphone mit WLAN-Verbindung und Lautsprecher/Kopfhörer.

Die Veranstaltung findet via Konferenzsoftware Zoom statt. Dauer: ca. 1,5 Stunden Das Themen-Spektrum der kostenpflichtigen Workshops reicht von „künstlerisch kreativ werden“ bis hin zu „Better Business“ mit Schwerpunkt PR und Marketing für Kunst und Kultur. Das Anmeldeprozedere wird über ein Buchungsportal abgewickelt.

Das Programm der PHOTO/ MEDIA ART FAIR vom 28.-30. Mai

Freitag, 28. Mai

ab 19 Uhr: C.A.R. Talent Art Talk, u.a. mit: Marco Mehringer, Markus Kaesler, sowie arte e parte, Projekt KUNSTWERTE, mit: Evamaria Schaller und Susanna Schoenberg

Samstag 29. Mai

11 Uhr, kostenloses Webinar: Me, myself and I – Selbstmarketing und  Eigen-PR

14 Uhr, Workshop 1 (Teil 2 am 7. Juni): Fotoworkshop:  Industriekultur inszenieren

17 Uhr, Workshop 2 (Teil 2 am 8. Juni): Gegen alle Regeln – das „andere“ Foto machen Samstag, 29. Mai, ab 19 Uhr: C.A.R. Talent Art Talk, u.a. mit: Verena Hentschel, Yuna-Lee Pfau, Ricarda Rommerscheidt, sowie Muthesius Kunsthochschule Kiel, mit Gor Margaryan, Peggy Stahnke

Sonntag, 30. Mai

11 Uhr, kostenloses Webinar: Digital fotografieren – Schärfe, Farbe, Belichtung optimal einstellen
Sonntag, 30. Mai, 14 Uhr, Workshop 3: (Teil  2 am 10. Juni): „Selbstvermarktung für Künstler: Pressearbeit für Kunst und Kultur“

17 Uhr Workshop 4: (Teil 2 am 11. Juni): Fotografieren für das eigene Business und PR

ab 19 Uhr: C.A.R. Talent Art Talk, u. a. mit:  Anne Barth, Beba Lindhorst, Kristin Loehr, sowie arte e parte, Projekt KUNSTWERTE, mit: Franziska Windisch und Susanna Schoenberg

Weitere C.A.R. Art Talk-Termine:

Mittwoch, 16. Juni, ab 19 Uhr, C.A.R. Art Talk

Mittwoch 25. August, ab 19 Uhr, C.A.R. Art Talk

Mittwoch 28. September, ab 19 Uhr, C.A.R. Art Talk

Mittwoch 27. Oktober 19 Uhr, ab C.A.R. Art Talk

Weitere Workshop-Termine:

•        17. und 24. Juni: Content-„Produktion“ für die eigene Homepage und soziale Netzwerke (2 Termine a 1,5 Stunden)

•        26. und 30. August: Photoshop – Composings (2 Termine a 1,5 Stunden)

•        2. und 9. September: Marketing in den sozialen Netzwerken: Facebook (2 Termine a 1,5 Stunden)

•        5. und 7. Oktober: Marketing in den sozialen Netzwerken: Instagram (2 Termine a 1,5 Stunden)

Bitte teilen

Online Workshops C.A.R.

Im Rahmen der C.A.R. stehen folgende Online-Workshops auf dem Programm:

Samstag, 29. Mai, 14 Uhr, Online Workshop (Teil 2 am 7. Juni): Fotoworkshop:  Industriekultur inszenieren

https://www.eventbrite.de/e/industriekultur-inszenieren-online-foto-workshop-tickets-156076441839

Samstag, 29. Mai, 17 Uhr, Online Workshop (Teil 2; am 8. Juni): Gegen alle Regeln – das „andere“ Foto machen

https://www.eventbrite.de/e/gegen-alle-regeln-das-andere-foto-machen-online-foto-workshop-tickets-156077747745

Sonntag, 30. Mai, 14 Uhr, Online Workshop (Teil  2 am 10. Juni): „Selbstvermarktung für Künstler: Pressearbeit für Kunst und Kultur“

https://www.eventbrite.de/e/selbstvermarktung-fur-kunstler-pressearbeit-fur-kunst-und-kultur-tickets-156073651493

Sonntag, 30. Mai, 17 Uhr, Online Workshop (Teil 2 am 11. Juni): Fotografieren für das eigene Business und PR

https://www.eventbrite.de/e/fotografieren-fur-das-eigene-business-und-pr-online-foto-workshop-tickets-156078889159

Bitte teilen

Webinarserie Farbmanagement

In Kooperation mit der Canon Academy laden wir herzlich zur Teilnahme an unserer kostenlosen Webinar-Serie zum Thema Farbmanagement ein. An drei Abenden werden wir die drei großen Themenkomplexe des Farbmanagements Kamerakalibrierung, Monitorkalibrierung sowie Druckerprofilierung behandeln.

Der erfahrene Colormanagement-Experte Dirk Böttger, der bereits seit vielen Jahren Canon Academy-Trainer ist, und Boris Bergmann, der als Mitarbeiter des Datacolor-Support-Teams bestens mit den Problemen der Kunden vertraut ist, führen durch die Webinare und werden anhand vieler Praxisbeispiele Lösungsansätze aufzeigen.

Als kleinen Bonus-Act stellt Datacolor darüber hinaus mit dem ColorReader EZ sein neustes Farbmessgerät vor, das mit interessanten Features aufwartet, die auch bei Fotografen auf Interesse stoßen.

Monitorkalibrierung – ohne kalibrierten Monitor geht es nicht.
Datum: 04. Mai 2021, 19:00 Uhr

Im ersten Teil der Serie steht die Monitorkalibrierung im Mittelpunkt. Das Display als Dreh- und Angelpunkt des Farbworkflows ist unser einziges Fenster zur Bilddatei. Jede Beurteilung eines Fotos an einem unkalibrierten Monitor führt zu Fehleinschätzungen und folglich zu falschen Farben in der Ausgabe. Darüber hinaus spielt die richtig eingestellte Helligkeit des Monitors eine elementare Rolle, will man zugelaufene Schatten vermeiden. Wie man es richtig macht, zeigen Dirk und Boris unter Verwendung des SpyderX Elite.

Wir schließen Teil 1 mit einer kurzen Vorstellung unseres neuen Farbmessgeräts ColorReader EZ und erklären, wie er sinnvoll in den Workflow eines Fotografen integriert werden kann.

Kamerakalibrierung – damit die Ausgangsdaten stimmen.
Datum: 11. Mai 2021, 19:00 Uhr

Im zweiten Teil unserer Seminarserie geht es um das Thema Kamerakalibrierung. Diese wird oft unterschätzt und viele Fotografen verlassen sich auf den automatischen Weißabgleich. Wie man es besser macht und wie beispielsweise mehrere Systeme wie ActionCam und DSLR farblich aufeinander abgestimmt werden können, wird an Hand des Spyder Checkrs und des Spyder Cubes gezeigt. Ferner gibt es Einblicke in die Autofokuskalibrierung mit dem Spyder Lenscal.

Druckerprofilierung – damit der Print dem Monitorbild entspricht.
Datum: 25. Mai 2021, 19:00 Uhr

Im dritten Teil unserer Webinar-Serie dreht sich alles um den Druck und die Bildausgabe. Gerade beim FineArt-Printing ist es wichtig, seinen Workflow 100% unter Kontrolle zu haben, möchte man hohe Kosten und zusätzlichen Zeiteinsatz durch Fehldrucke vermeiden. Aber auch bei der Nutzung externer Druck-Dienstleister kann der SpyderX Elite mit seiner Softproof-Funktion unter Verwendung generischer ICC-Profile gute Dienste erweisen. Unsere beiden Referenten zeigen Ihnen, wie das funktioniert.

Bitte teilen

Start der Workshops 2021

Mittwoch geht es los mit dem ersten Online-Workshop des Jahres. EOS Basics bei der Canon Academy stehen auf dem Plan. Der Workshop ist allerdings bereits ausgebucht. Im Februar sind zwei Online-Workshops in Kooperation mit der Canon Academy geplant: Bildgestaltung und Makrofotografie. Bei beiden Workshops sind noch Plätze frei. Infos auf Seiten der Canon Academy.

Aufgrund der Pandemie sind wir etwas zurückhaltend, was die Planung von Motorsport-Workshops angeht. Selbstverständlich sind in diesem Jahr Events wie der AvD Oldtimer Grand Prix, die Nürburgring Classics oder die Rennen der NLS und vieles mehr angedacht. Aber so wie es aussieht, werden wir zumindest im ersten Halbjahr nur sehr kurfristig planen können. Tragt euch am besten für den Newsletter ein, dann bekommt ihr die Infos so schnell wie irgend möglich. Hier ist der Link.

Bitte teilen

Ask the expert live vor ORT bei Calumet in Essen – mit Dirk

Ergreife die Chance, deine Fragen von Experten beantworten zu lassen.

Im persönlichen Gespräch kannst du Fragen zu Techniken und Praxis stellen oder dich zu Kameras, Objektiven und Software beraten lassen. Im Anschluss an die Experten-Fragestunde kannst du an einem der kostenlosen Fotowalks teilnehmen.

Meine Termine bei Calumet Essen sind der

Freitag, der 6.11.;

Samstag, der 7.11.;

Mittwoch, der 18.11.;

Freitag, der 27.11.;

Freitag, der 11.12.;

Samstag, 12.12.;

Alle Termine unter https://www.academy.canon.de/de_DE/workshop?view=list&filter%5Btrainer_id%5D=7&page=1&_=1603725372968

Bitte teilen

Besser Blitzen – Licht gestalten – Blitzen im Bergwerk

Licht ist einer der entscheidenden Faktoren bei der Fotografie – das steckt ja schon im Namen. Mit kompakten Systemblitzgeräten lässt sich in kreativer Art und Weise Licht gestalten und solche geblitzten Aufnahmen stechen qualitativ und kreativ aus der Masse an Bildern heraus – wenn sie handwerklich gut gemacht sind. Man muss eben nur wissen wie und genau das vermittelt dieser  dreiteilige Workshop. Im ersten Teil am 17.09. geht es um die Theorie, die per Online Webinar vermittelt wird. Es folgt Teil 2, die Praxis, im Trainingsbergwerk Recklinghausen und im dritten Teil – wieder Online – wird per Bildbesprechung  am individuellen Bildstil gearbeitet. 

Hier geht es zu den weiteren Details

Bitte teilen

Die Workshops im Mai 2021

Webinar Datacolor& Canon academy: Monitorkalibrierung – ohne kalibrierten Monitor geht es nicht; Datum: 04. Mai 2021, 19:00 Uhr; kostenlose Anmeldung: https://lp.datacolor.com/Canon-Academy-Webinars-de-btc.html


Webinar Canon academy: Let’s talk – Sportfotografie; Datum 05. Mai; kostenlos – leider ausgebucht

Webinar Datacolor& Canon academy: Kamerakalibrierung – damit die Ausgangsdaten stimmen. Datum: 11. Mai 2021, 19:00 Uhr; kostenlose Anmeldung: https://lp.datacolor.com/Canon-Academy-Webinars-de-btc.html

Webinar Datacolor& Canon academy: Druckerprofilierung – damit der Print dem Monitorbild entspricht; Datum: 25. Mai 2021, 19:00 Uhr; kostenlose Anmeldung: https://lp.datacolor.com/Canon-Academy-Webinars-de-btc.html
Bitte teilen

Online-Workshops im Mai und Juni

Bildgestaltung, Kreative Schwarzweißfotografie und Makrofotografie – das sind die Themen meiner in Kooperation mit der Canon Academy durchgeführten Online-Workshops im Mai und Juni. Jeder Workshop besteht aus zwei Terminen. Im ersten Termin wird das notwenigige Know-how vermittelt und die Teilnehmer bekommen eine Praxisaufgabe. Beim zweiten Termin werden die Hausaufgaben konstruktiv besprochen und es gibt jede Menge weiterer Tipps und Tricks für die Praxis. Preislich geht es bei 49 Euro los, buchbar über die Canon Academy.

Überblick der Online-Workshops im Mai und Juni:

27. Mai: Makrofotografie – die Welt der kleinen Dinge (Bildbesprechung 2. Termin: 08. Juni)
https://www.academy.canon.de/…/makrofotografie-die-welt-der…

17. Juni: Schwarzweißfotografie – digital! Monochrome Welten (Bildbesprechung 2. Termin 22. Juni)
https://www.academy.canon.de/…/schwarzweissfotografie-digit…

24. Juni: Bildgestaltung mit der EOS – die klassischen Regeln der Bildgestaltung (Bildbesprechung 2. Termin29. Juni)

https://www.academy.canon.de/…/bildgestaltung-mit-der-eos-d…

Bitte teilen

Kostenlose Webinar-Serie zum Thema Farbworkflow mit Canon und Datacolor

Datacolor, ein weltweit führendes Unternehmen für Farbmanagementlösungen, legt auf Grund der regen Nachfrage nach der Webinar-Serie zum Thema Farbworkflow diese in Kooperation mit der Canon Academy neu auf. Die kostenfreien Webinare findet im Zeitraum März-April statt und richten sich an fotointeressierte Endkunden. Canon Academy-Trainer Dirk Böttger und Datacolor-Experte Boris Bergmann führen dabei verständlich und praxisorientiert durch die drei großen Themenkomplexe des Farbmanagements: Kamerakalibrierung, Monitorkalibrierung sowie Druckerprofilierung.

Die Termine im Überblick:

Teil 1 – Monitorkalibrierung – ohne kalibrierten Monitor geht es nicht.

Mittwoch, 25. März 2020, 19:00 – 20:00 Uhr

Im ersten Teil der Serie steht die Display-Kalibrierung im Mittelpunkt. Das Display ist als einziges Fenster zur Bilddatei Dreh- und Angelpunkt des Farbworkflows. Jede Beurteilung eines Fotos an einem unkalibrierten Monitor führt zu Fehleinschätzungen und folglich zu falschen Farben in der Ausgabe. Darüber hinaus spielt die richtig eingestellte Helligkeit des Monitors eine elementare Rolle, will man zugelaufene Schatten vermeiden. Wie man es richtig macht, zeigen Dirk und Boris an Hand des SpyderX Elite.

Teil 2 – Kamerakalibrierung – damit die Ausgangsdaten stimmen.

Mittwoch, 1. April 2020, 19:00 – 20:00 Uhr

Im zweiten Teil geht es um das Thema Kamerakalibrierung. Diese wird oft unterschätzt und viele verlassen sich auf den automatischen Weißabgleich. Wie man es besser macht, wenn man zum Beispiel mehrere Systeme wie ActionCam und DSLR abgleichen muss, wird an Hand des SpyderCHECKRs und des SpyderCUBEs gezeigt. Ferner gibt es Einblicke in die AF-Kalibrierung mit dem SpyderLENSCAL.

Teil 3 – Druckerprofilierung – damit der Print dem Monitorbild entspricht.

Mittwoch, 22. April 2020, 19:00 – 20:00 Uhr

Im dritten Teil der Webinar-Serie dreht sich alles um den Druck und die Bildausgabe. Gerade beim FineArt-Printing ist es wichtig, seinen Workflow 100% unter Kontrolle zu haben, möchte man hohe Kosten durch Fehldrucke vermeiden. Aber auch bei der Nutzung externer Druck-Dienstleister kann der SpyderX Elite mit seiner Softproof-Funktion unter Verwendung generischer ICC-Profile gute Dienste erweisen.

Weitere Informationen zu den einzelnen Webinar-Themen sowie Anmeldung unter: http://bit.ly/Canon-Webinare.

Bitte teilen